Akva Wasserbetten

Qualitätsvorteile

  • Fünf Jahre Garantie auf Material- und Verschweißungsfehler
  • Öko-Text-Standard 100
  • TÜV und CE zertifiziert
  • Niedrig-Energie Wasserbetten

Shopvorteile

  • Wasserbetten seit 1981
  • Umweltfreundliche Wasserbetten

Akva – Wasserbetten aus Dänemark

Akva ist ein Hersteller für Wasserbetten aus Dänemark. Das Unternehmen zählt zu den größten Herstellern für Wasserbetten im skandinavischen Raum. Seit 1981 entwickelt der Hersteller hochwertige Schlafsysteme mit Wasserkern. Neben dem hohen Liegekomfort setzt Akva auf eine umweltfreundliche Herstellung. Die Wasserbetten werden nach Eingang der Bestellung angefertigt und an Kunden in über 15 europäische Länder versandt.

Die Marke Akva: Komfortabel und umweltbewusst

Akva Wasserbetten und Zubehör werden in Dänemark in der eigenen Manufaktur hergestellt. Die Wasserbetten bauen auf eine hervorragende Druckentlastung des Körpers und eine komfortable Wärme. Ein weiteres wichtiges Merkmal für Akva ist die umweltfreundliche Verarbeitung.

Die verwendeten Materialien sind frei von Schadstoffen. Textilien und Vinyl entsprechen dem Öko-Tex Standard 100. Dieser Standard garantiert die Schadstofffreiheit der Materialien. Die Vinylfolie ist phathalatfrei und wird hauptsächlich mit Mesamoll II hergestellt. Dieser Weichmacher gilt als unbedenklich und langlebig. Die Folie ist 0,56 mm dick und wird unter strengen Kontrollen in Skandinavien produziert. Das verwendete Akva Vital Heizsystem ist darüber hinaus energiesparend.

Die Produktpalette von Akva

Bei Akva können Sie hochwertige Wasserbetten und die Optik dieser durch verschiedene Textilien, Kunstleder und Lederbezüge wählen. Akva führt folgende Bettsysteme und Matratzenarten:

  • Uno- oder Dual-Wassermatratzen: Für ein Einzelbett eignet sich eine Uno-Wassermatratze von Akva, für ein Doppelbett sollten Sie Dual-Wassermatratzen wählen. Ein Dual-Wasserbett besteht aus zwei einzelnen Wasserkernen. Durch diese Teilung wird der Partner nicht von den Bewegungen des anderen gestört und die Füllmenge sowie Temperatur kann perfekt auf die liegende Person eingestellt werden.
  • Stabilisierungssysteme von Akva: Die Wellenbewegungen auf einem Wasserbett können durch Stabilisierungsschichten absorbiert werden. Bei Akva haben Sie die Wahl, ob Sie nur eine leichte oder eine starke Beruhigung wünschen. Wenn Sie einen sanften Wellengang lieben, wählen Sie die sogenannte Freeflow Wassermatratze. Möchten Sie, dass die Bewegungen schnell absorbiert werden, entscheiden Sie sich für die beruhigte Variante.
  • Hardside Akva Wasserbett: Das Hardside Akva Wasserbett verfügt über einen stabilen Bettrahmen. Hardside Wassermatratzen isolieren nicht so gut, wie die Softside-Systeme. Dafür muss nicht an Liegefläche durch einen Softrahmen eingebüßt werden.
  • Q Softside Akva Wasserbett: Das Q Softside Bettsystem verfügt über einen geraden Softrahmen und eine quaderförmige Wassermatratze. Diese Variante ermöglicht ein größeres Füllvolumen als das Softside-System.
  • Softside Akva Wasserbett: Das Softside Wasserbett von Akva besteht aus einer Schaumstoffwanne mit einliegendem Wasserkern. Dieses System bietet einen hohen Komfort, Isolation gegen Wärmeverlust und eine gute Druckentlastung. Durch den breiten Softrahmen verliert die Matratze jedoch an Liegefläche. Wählen Sie ein Bett mit einer großzügigen Liegefläche.

Wo werden Akva Wasserbetten verkauft?

Akva Wasserbetten werden in Wasserbetten-Studios deutschlandweit verkauft. Mit der Suchfunktion auf der Webseite von Akva können Sie Händler in Ihrer Nähe ausfindig machen. Händler gibt es in München und Umgebung, Dortmund, Köln, Frankfurt, Berlin und vielen weiteren deutschen Städten. Im Internet finden Sie Akva Wasserbetten beispielsweise bei Relax-Home, im Wasserbetten-Onlineshop oder bei Aqua Comfort.